Gib mir die Welt plus 5%

Das Fundstück der Woche ist dieses Mal der Goldschmied Fabian mit „Gib mir die Welt plus 5%“.

Gib mir die Welt plus 5%

„Gib mir die Welt plus 5%“ ist ein sehr interessantes Video über die Geschichte unseres Geldes.
Warum gibt es Geld, was ist Kapitalismus und warum können Zinsen eigentlich gar nicht erarbeitet werden? Diese und viele weitere Fragen werden in diesem Video beantwortet.

E-Book: Das 1x1 der P2P Kredite
Hol die mein kostenloses E-Book

Das Video ist 50 Minuten lang, lasst euch davon nicht abschrecken. Schaut euch auf jeden Fall mal die ersten Minuten an. Es wird auf ganz interessante und einfache Art und Weiße erklärt, wie das Geld zustande gekommen ist.
Sehr informativ ist auch, wie sich die Politik dadurch verändert hat und welche Macht die Zentralbanken eigentlich besitzen.

Sicherlich darf man nicht jede Aussage im Video über den Goldschmied Fabian auf die Goldwaage legen. Manches wird vereinfacht, manches vielleicht auch naiv betrachtet. In diversen Diskussionen im Internet wird dem Video vorgeworfen zu Links zu sein, mache sagen zu Rechts und manchen sind da zuviel Verschwörungstheorien drin.

Ich finde das Video super und es zeigt die Fehler im System. Leider werden aber für die Fehler keine wirklichen Alternativen aufgezeigt.

Mir fiel dazu gleich ein Zitat von Henry Ford ein:

«Eigentlich ist es gut, dass die Menschen unser Banken- und Währungs­system nicht verstehen.
Würden sie es nämlich, so hätten wir eine Revolution vor morgen früh.»

Wie findest du mein Fundstück?

Facebook

Wenn du über P2P Kredite informiert werden möchtest, lade ich dich herzlich ein, meiner Facebook Seite – Der Hobbyinvestor zu folgen.
Vielen Dank!

Ich würde mich sehr freuen, wenn du diesen Beitrag teilen würdest

2 Gedanken zu „Gib mir die Welt plus 5%

  • 26. August 2017 um 11:47
    Permalink

    Da sind zwar einige interessante Punkte dabei, aber ab Mitte des Videos wird mit der Blödsinn einfach zu viel. Geheimbünde, Banken die die Wirtschaft kontrollieren und alles böse auf der Welt verantwortlich sind.

    Antwort
    • 26. August 2017 um 11:50
      Permalink

      Ja, ab der Mitte gehen die Verschwörungstheorien los. Hier sollte man, wie gesagt, nicht alles auf die Goldwaage legen.
      Leider wird dadurch die gute Qualität der erst 15-20 Minuten nicht mehr gehalten.

      Antwort

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.