P2P Rückblick 2017 Teil 4 – Viventor und Viainvest

Weiter geht der gemeinsame P2P Kredite Rückblick mit Vincent von freaky finance. Heute werfen wir einen Blick auf die beiden Plattformen Viventor und Viainvest (Zur P2P Kreditplattform *).

Solltest du erst jetzt einschalten, dann hast du bereits 4 Videos verpasst. Aber kein Problem, du kannst alle Videos bequem auf Youtube anschauen:

  1. Teil 1 – Auxmoney und Plattformen aus Deutschland
  2. Teil 2 – Das Schwergewicht Mintos in zwei Videos: Teil 1 und Teil 2
  3. Teil 3 – Twino

Der Video-Rückblick auf Viventor und Viainvest

Heute geht es im fünften Video um zwei weitere Plattformen. Vincent und ich haben uns über Viainvest * und Viventor unterhalten.
Viainvest ist eine P2P Plattform, mit der wir beide sehr zufrieden sind und eigentlich wenig zu meckern haben. Was im Video fehlt, ist der Hinweis, dass die Ansässigkeitsbescheinigung jedes! Jahr erneut beim Finanzamt beantragt werden muss. Das ist natürlich sehr unglücklich, nervig und meiner Meinung nach auch unnötig. Aber was soll es. Am Fazit zu Viainvest ändert es wenig.
Ich bin sehr zufrieden und kann Viainvest empfehlen, der Aufwand mit der Ansässigkeitsbescheinigung ist zu verschmerzen. Immerhin liegt meine Rendite bei 12,7%.

Viainvest Dashboard
Viainvest Dashboard

Bei Viventor sieht die Sache ganz anders aus. Ich habe mein Geld im Februar 2017 komplett abgezogen aber Vincent hält eisern die Stellung und investiert munter weiter. Ob ich es auch noch einmal wagen soll?

Unseren fünften Teil findest du auf meinem Youtube Kanal bzw. direkt hier P2P-Kredite Jahresrückblick 2017 – Video 5 – Die P2P Plattformen Viventor und Viainvest

Mehr über die Gründe, warum ich bei Viventor aufgehört habe, kannst du hier nachlesen: „3 Gründe, weshalb ich bei Viventor aussteige!„.

Mit Viainvest bin ich zufrieden. Wenn du mehr über Viainvest wissen möchtest, schau in meinen Artikel „Meine erste Erfahrung mit Viainvest„. Interessant ist auch die Besonderheit bei der Buyback Garantie – Die Besonderheit bei der Viainvest Buyback Garantie.

Zudem lade ich dich ein, auf Crowdbird.de mehr über Viainvest zu erfahren.
Solltest du bei Viainvest starten wollen, würde ich mich sehr freuen, wenn du dich über diesen Link hier * registrierst. Für dich entstehen keine Nachteile, ich erhalte aber von Viainvest 5 Euro. Vielen Dank!

Wie geht es weiter mit dem P2P Kredite Jahresrückblick?

Morgen gibt es das große Finale bei Vincent zu sehen. Im letzten Video haben wir Swaper und Bondora beleuchtet.

Möchtest du auf dem Laufenden bleiben? Dann trage dich in meinen Newsletter ein, als Dankeschön erhältst du auch mein E-Book „P2P Kredite – Die Grundlagen“ geschenkt und erfährst wie du passive Einnahmen aufbauen kannst.

Vielen Dank!

Ich würde mich sehr freuen, wenn du diesen Beitrag teilen würdest

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.