Details zu Viainvest

LogoViainvestBuybackJa (für alle Kredite)
Herkunft Riga, Lettland ZweitmarktNein
Rendite Chancen10 %, 11,2 % und 12 % AutoinvestorJa
Handelsvolumen2,5 Mio (Mai 2017) KrediteVorfinanziert
LänderSpanien, Tschechien, Lettland, Polen
KreditartenVerbraucher
Deutsche WebseiteJaWährungenEUR

 

Risikohinweis:
Der Erwerb dieser Vermögensanlage ist mit erheblichen Risiken verbunden und kann zum vollständigen Verlust des eingesetzten Vermögens führen.

Dies betrifft alle hier beworbenen Plattformen: Mintos, Twino, Viainvest, Viventor, Swaper, EstateGuru, Robocash, DoFinance, Bulkestate u.a.

 

Allgemein

Viainvest* gehört zur VIA SMS Group. Die Gruppe wurde 2008 in Riga, Lettland gegründet.
Die VIA SMS Group ist in 6 Ländern aktiv und vergibt Verbraucherkredite.

VIA SMS Group
VIA SMS Group Quelle: http://viasmsgroup.com/en/about

Für jedes der 6 Länder gibt es eine Tochterfirma, die das Kreditgeschäft in diesem Land übernimmt. Die Gruppe hat über 150 Mitarbeiter.
Im ersten Halbjahr 2016 lag das Betriebsergebnis (Operating profit) bei 2,39 Mio. Euro gegenüber 2,31 Mio. Euro im Vorjahr. Der Gewinn vor Steuern lag 2016 bei 1,00 Mio. Euro (2015: 1,42 Mio. Euro). Der Gewinn (Net profit) lag bei 657,064 Euro gegenüber 1,11 Mio. Euro in 2015.
Die Plattform Viainvest ist Ende 2016 gestartet. Und strebt bereits ein Kreditvolumen von 300.000 Euro an (Mitte Januar 2016).



Kreditgeber

Aktuell sind auf Viainvest* die Kreditgeber VIACONTO.SE, VIASMS.LV, VIASMS.CZ und VIASMS.pl verfügbar. Die Kreditgeber bieten ihre Kredite mit einer Buyback Garantie an. Die Kredite sind alle sogenannte Payday Loans und laufen meist 30 Tage, maximal 44 Tage. Die Kreditgeber halten je 5% an den Krediten. Wie ihr auf dem obigen Bild sehen könnt, ist die Via SMS Gruppe mit 6 Töchtern aufgestellt. Dies bedeutet, dass in der nächsten Zeit mit weiteren Kreditgebern zu rechnen ist. Hierzu empfehle ich euch auch meinen Artikel: Viainvest expandiert.

Renditechancen

Die Verbraucherkrediten von VIACONTO.SE liegen bei 12,2% (ist am 01.02.2017 von 11,2% auf 12,2% angehoben worden) und die von VIASMS.CZ bei 12,0% und die Kredite von VIASMS.LV ebenfalls bei 12,0% bei. Die polnischen Kredite liegen nur bei 10%, zudem werden in Polen die Steuern einbehalten, siehe Absatz "Steuern" unten.

Zweitmarkt

Da bisher nur kurz laufende Verbraucherkredite (sogenannte Payday Loans) angeboten werden und die Buyback Garantie bereits nach 30 Tagen greift, gibt es noch keinen Zweitmarkt. Dieser befindet sich aber bereits in der Planung.

Steuern

Um sein Geld steuerfrei wieder zurück zu holen, braucht man, wie bei Viventor, eine Ansässigkeitsbescheinigung. In den FAQs steht ausdrücklich, dass man diese vor dem Investieren hochladen soll "Tax Certificate must be provided before making any investments", sonst werden die Steuern einbehalten.



Du erhälst diesen Antrag bei deinem Finanzamt. Das Finanzamt bestätigt dir quasi, dass du bekannt bist, wirklich da wohnst, wo du wohnst und natürlich, dass Sie dich im Auge haben.
Wenn du dein Geld ohne diesen Antrag abziehst, behält Viainvest* Steuern ein.

Steuer - Sonderfall: Kredite aus Polen

Die polnischen Kredite werden DIREKT versteuert. Euch werden direkt 5% Steuern abgezogen. Wenn man in Deutschland, Österreich oder der Schweiz lebt. Für andere Länder kann man den Steuersatz bei Viainvest erfragen. Auch wenn man seine Ansässigkeitsbescheinigung abgegeben hat und damit nachweisen kann, in Deutschland Steuern zu bezahlen, werden bei polnischen Krediten trotzdem 5% Steuern einbehalten.
Vermutlich wird man, dies in seiner Steuererklärung dann mit angeben können. Trotzdem, das ist ein deutlicher Mehraufwand. Ich werde daher nicht in polnische Kredite investieren.

Was passiert, wenn Kreditgeber oder Plattform Pleite gehen

Die Kreditgeber und die Plattform sind beides Töchter der VIA SMS Group. Daher gibt es auch Verträge und Verbindlichkeiten, dass die VA SMS Group Ausfälle auffängt.

Neugierig? Jetzt bei Viainvest* anmelden und loslegen!

Du hast Anmerkungen, Wünsche, Fragen oder Kritik? Dann schreib uns doch!



Neues zu Viainvest

  • Meine Erfahrung mit Viainvest

    Heute möchte ich dir von meiner Erfahrung mit Viainvest berichten und wie mein erster Monat gelaufen ist. Am 31.01.2017 habe ich mit 500 Euro bei Viainvest angefangen. Damit ist der Februar, als erster voller Monat rum. Zeit mal einen Blick auf die ersten Zahlen zu werfen. Meinen ersten Eindruck von Viainvest habe ich bereits festgehalten. mehr

  • Mein erster Eindruck von Viainvest

    Wie bereits angekündigt, bin ich bei Viainvest eingestiegen und möchte dir von meinem ersten Eindruck von Viainvest berichten.

  • Viainvest expandiert Lettland, Polen und Schweden

    Ich bin gerade dabei Viainvest in mein Portfolio und natürlich auch, in den Blog, mit aufzunehmen.