Von Person🚶 zur Crowd 👨👩‍👦‍👦 – wie ich mein Geld umschichte

Der Sommer neigt sich dem Ende entgegen und seit meinem P2P Kredite Frühjahrsputz hat sich die letzten Monate doch noch einiges geändert.
Seit Mai bin ich nun auf TWINO und Viainvest komplett raus. Bei Twino habe ich es tatsächlich auf 0,00 Euro geschafft. Bei Viainvest (zur Plattform *) laufen noch immer einige meiner Kredite in der Verlängerung. Ich habe mich heute durch die letzten 4 Kredite geklickt und manuell den Buyback initialisiert.
Bei Swaper (zum Anbieter *) habe ich einen großen Teil abgezogen aber aufgrund der aktuellen Zins-Situation auf Mintos, habe ich mich entschlossen den restlichen Teil erneut zu investieren.

Meine Umverteilung trägt Früchte – von P2P Krediten zum Crowdinvesting

Seit meinem Einstieg bei Estateguru vor ungefähr einem Jahr, versuche ich peu-a-peu mein Investment in P2P Kredite zu minimieren und mehr in das Immobilien Crowdinvesting zu verschieben.

Im folgenden Diagramm siehst du, dass sich der Anteil des Immobilien Crowdinvesting in meinem Portfolio immer größer wird. Aktuell liegt dieser bei 39,6%. Vor gut einem Jahr lag der Anteil bei 0%.

P2P Kredite Immobilien Crowdinvesting Verteilung Investment
Meine aktuelle Verteilung

Mein Ziel ist es, den Immobilien Crowd-Anteil auf 60% zu bringen. Warum? Weil ich beide Anlageformen für sehr riskant halte. Ich bilde mir aber ein, dass die Anlage in Immobilien etwas weniger riskant ist, als die unbesicherten P2P-Kredite.

Die Verteilung meiner P2P Kredite

Aktuell machen 7 P2P Plattformen mein P2P Kredite Portfolio aus. Mintos hat weiterhin Platz 1 intus, trotz des Abzugs von 2000 Euro (Video Tipp: Warum ich 2000 Euro von Mintos abgezogen habe). Der große „Gewinner“ aus der Aktion war Peerberry, die sich mit der letzten Einzahlung nun auf Platz 2 geschoben haben. Aber wie auch bei Robocash, gibt es hier nun einen echten Mangel an neuen Krediten, weshalb ich mich schon nach weiteren Alternativen umgeschaut habe (mein 5 Tipps für dich oder direkt als Video anschauen).

So verteilt sich mein P2P Kredite Investment
So verteilt sich mein P2P Kredite Investment

Den Einstieg bei NEO Finance (mehr Erfahren *) habe ich bereits gemacht, das erste Geld ist investiert. Für diesen Monat stehen die Überweisungen für Grupeer (zum Anbieter *) und IUVO Group (jetzt starten *) an. Gerade von IUVO verspreche ich mir sehr viel. Die Plattform macht einen richtig guten Eindruck auf mich.
Auch Lenndy (zur Webseite *) werde ich weiter ausbauen, einfach um die eine Plattform ohne Buyback in meinem Portfolio stärker zu gewichten. Wen das Thema „Investieren ohne Buyback“ reizt, darf gern meinen Erfahrungsbericht über Lenndy lesen.

Mein Immobilien Crowdinvesting Portfolio

Mein Crowdinvesting Portfolio ist ziemlich stark gewachsen und wird von Exporo (blau) und Estateguru (rot) dominiert.

Mein Immobilien Crowdinvesting Portfolio
Mein Immobilien Crowdinvesting Portfolio

Bei Estateguru (mehr Infos *) bin ich in rund 40 Projekten investiert. Ich bin sehr zufrieden bei Estateguru und hoffe, dass sie den ersten Ausfall weiterhin verhindern können. Wer mehr über das Investieren in Immobilien in 5 Ländern lesen möchte, darf sich gern meinen Estateguru Erfahrungsbericht samt Interview durchlesen. Wer lieber Videos anschaut, darf sich gern den Zweiteiler von Lars Wrobbel und mir anschauen.

Bei Exporo (mehr über Deutschlands Marktführer *) habe ich nur eine Handvoll Projekte, leider ist hier die Hürde mit dem 500 Euro Mindestinvestment deutlich höher als bei Estateguru. Zudem bin ich nun auch ein Fan von den relativ neuen „Investieren wie ein Eigentümer“-Anleihen von Exporo. Wer mehr über das Digitale Immobilien Eigentum erfahren möchte, sollte unbedingt meinen Artikel hier lesen oder direkt das Video dazu anschauen. Für mich eine absolut interessante Anlageform, die ich definitiv weiter ausbauen werde. Leider liegt hier das Mindestinvestment bei 1000 Euro. Dafür investierst du aber in eine Anleihe und befindest dich auf dem „weißen Kapitalmarkt“.

100 Euro Cashback sichern
Exporo hat bis zum 10. September 2018 noch eine „100 EUR Freunde Werben Freunde – Aktion *“. Das Angebot gilt nur für Neukunden!
Die Teilnahmebedingungen findest du hier * auf Exporo. Kurz zusammengefasst: Du investierst mindestens 500 Euro in ein Crowdinvesting Projekt oder mindestens 1000 Euro in ein Anleihen Projekt und du erhältst im Oktober eine Auszahlung über 100 Euro (und ich dann ebenfalls). Damit machst du direkt 10% bis 20%! Aber bitte beachte immer, „Das Investment ist mit erheblichen Risiken verbunden und kann zum vollständigen Verlust des eingesetzten Vermögens führen. “
Wichtig ist nur, dass du dich bei Exporo über diesen Link hier * registriert. Vielleicht für den ein oder anderen Investor eine super Gelegenheit bei Exporo eigene Erfahrungen aufzubauen.

YouTube nimmt Fahrt auf

An dieser Stelle auch ein großes Dankeschön an alle meine YouTube Abonnenten. Die Zahl wächst und wächst und ich würde mich riesig freuen, wenn auch du meinen YouTube Kanal abonnieren würdest. Danke!
Vor allem meine beiden Videos über Mintos „Mintos – Zinsen fallen, Rendite sinkt und alle heulen rum – Mit 2000€ auf dem Weg zu Alternativen“ und „2000 Euro bei Mintos abgezogen – Fallende Zinsen – Wo ich mein Geld jetzt investiere!“ laufen wie geschnitten Brot.

Über 41.000 Minuten wurden die Videos im August angeschaut. Das sind 683 Stunden bzw. über 28 Tage!! Absoluter Wahnsinn.
Mal schauen, wie der September so wird! Themenwünsche nehme ich immer gern an!

Ich würde mich sehr freuen, wenn du diesen Beitrag teilen würdest

Ein Gedanke zu „Von Person🚶 zur Crowd 👨👩‍👦‍👦 – wie ich mein Geld umschichte

  • 1. September 2018 um 19:29
    Permalink

    Hi Sebastian,

    dass ihr alle so auf Exporo abfahrt 🙂 Irgendwie habe ich es noch nicht dahin geschafft. Deine Estateguru-Hoffnung unterstreiche ich aber!

    Viele Grüße

    Lars

    Antwort

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.