Was ist die Rückkaufgarantie (Buyback Garantie)?

Kapitel 6: Was ist die Rückkaufgarantie (Buyback Garantie)?

Die Rückkaufgarantie (oder auch Buyback Garantie genannt) ist ein Versprechen, das wenn ein Kredit ausfällt, man meist nach 30 oder 60 Tagen das investierte Geld erstattet bekommt.
Was bedeutet das? Das bedeutet für dich Folgendes. Du hast z.B. 100 Euro in einen Kredit investiert. Die erste Rückzahlung ist, laut dem Kredit, für den 01.02. datiert. Nun passiert am 01.02. rein gar nichts. Auch die Tage und Wochen danach passiert nichts. Der Kreditnehmer zahlt einfach nicht. Jetzt kommt es auf die Plattform an, entweder 30 oder 60 Tage, nach diesem 01.02. zahlt dir die Plattform oder der Kreditgeber deine 100 Euro wieder zurück. Die Plattform / der Kreditgeber kauft dir also deinen Kreditanteil wieder ab. Im Klartext bedeutet das für dich, dass du keinen Verlust gemacht hast. Du hast das zurückbekommen, was du eingesetzt hast.

Zudem zahlen manche Plattformen dir nicht nur eine 100%-Erstattung, manche zahlen sogar noch die ausgefallenen Zinszahlungen on-Top! Das heißt, egal ob der Kredit ausfällt oder nicht, du bekommst nicht nur dein Geld zurück, sondern auch noch in voller Höhe die versprochenen Zinsen!
Aber Achtung, nicht alle Plattformen bieten eine Rückkaufgarantie (Buyback Garantie) an. Manche Plattformen bieten auch nur auf manche Kredite einen Buyback und andere Plattformen bieten zwar einen Buyback Schutz an, dieser zahlt dir aber z.B. nur 70% deines Investments zurück. Hier heißt es, Augen offen halten!

Rundum Sorglos Schutz?

Du hast als Anleger ein minimiertes Risiko, da dir dein Kreditanteil abgekauft wird, wenn dieser länger nicht bedient wird. Aber Achtung: Das ist nur ein Versprechen!!! Keine Ahnung  was passiert wenn der Kreditvermittler oder die Plattform in ernsthafte Schwierigkeiten kommen sollte. Die Buyback Zahlungen werden quer-subventioniert. Der Kreditgeber bekommt z.B. vom Kreditnehmer 200% Zinsen, gibt an dich als Investor aber nur 12% Zinsen weiter. Der Rest bleibt beim Kreditgeber. Mit dieser Differenz kann ein solcher Buyback finanziert werden, solange die Ausfälle im kalkulierten Rahmen bleiben.
Diese Buyback Garantie ist natürlich nicht schlecht aber man sollte trotzdem gesunde Vorsicht walten lassen. Beachte auch meinen Artikel zu Eine Warnung, vor dem Einstieg.

Lessons Learned

Durch die Buyback Garantie, bekommst du dein Investment und ggf. die Zinsen erstattet, wenn der Kreditnehmer über einen definierten Zeitraum hinaus, keine Zahlungen leistet. Diese Garantie ist ein Versprechen der Plattform bzw. des Kreditgebers. Was dieses Versprechen letzten Endes Wert ist, wenn es hart auf hart kommt, bleibt abzuwarten. Trotz der Vorsicht, kann man auf den Buyback setzen, solange er noch angeboten wird.

 

zurück zu Kapitel 5: Was ist der Autoinvestor?

 

Ich würde mich sehr freuen, wenn du diesen Beitrag teilen würdest