Kryptotagebuch 3.0 – wir feiern die ganze Nacht, die ganze Nacht!

Du kennst mein Kryptotagebuch noch nicht? Waaaaasss? ūüôā
Bevor du nun mit Teil 3 startest, hast du hier die Möglichkeit noch die ersten beiden Teile zu lesen:

Die Teile bauen aufeinander auf. Wenn du den ganzen Schmerz und das ganze epische Ausmaß erfassen möchtest, empfehle ich dir bei Teil 1 anzufangen.

*Satiremodus: an*
*Sarkasmus: an*
*Humor: an*

Das Schöne an den Kryptowährungen ist, dass man 1000 Prozent gewinnen kann, aber höchstens 100 Prozent verlieren

Mein liebes Tagebuch,

Partyyyyyyyy!! Wir feiern die ganze Nacht, die ganze Nacht, die ganze Nacht!

Investiert in Kryptowährungen - Party ohne Ende
Investiert in Kryptowährungen РParty ohne Ende

Die letzten Tage waren der Hammer. Jedes Mal, wenn man auf seine Portfolio-App schaute, kletterte die Gesamtsumme des Portfolios h√∂her und h√∂her und h√∂her. So langsam kam man ins √ľberlegen, was machen wir mit den vielen Euros?
Ich weiß, ich habe Euro gesagt *hihi*.
Echte Kryptoj√ľnger verabscheuen ja Fiatgeld (Euro, Dollar, Yen usw. alles b√∂se). Ich find‚Äės geil, bin aber scheinbar der Einzige. Echte Kryptofans m√∂chten den Euro eher heute als morgen abgeschafft haben. Fiatgeld abschaffen, die Idee an sich diskutiere ich gerne mit. Aber doch nicht durch Bitcoins ersetzen! Gott bewahre. Wer kommt denn auf so eine dumme Idee?

Das böse Fiatgeld

Ich will den 20-J√§hrigen sehen, der morgens am Fr√ľhst√ľckstisch sitzt und auf seine Mutti wartet, die aber noch beim B√§cker steht und 2 Stunden auf die Transaktionsbest√§tigung f√ľr das Milchbr√∂tchen wartet und daf√ľr dann auch noch 10 Euro bezahlt!
Also ‚ÄěButter bei die Fische‚Äú. Solange ich meine Miete nicht mit Dodgecoins, in Echtzeit und ohne Geb√ľhren zahlen kann (sch√∂ne Gr√ľ√üe von Paypal), bevorzuge ich definitiv Fiatgeld. Und mein Fiatgeld wuchs und wuchs und wuchs.
Ja, ich weiß, nur auf dem Papier. Aber ganz ehrlich, Klugscheißer kann keiner leiden!

Aber zur√ľck. Unsere 7 Coins gingen richtig gut ab. Wie erwartet, so war ja schlie√ülich auch unser Plan. Unser Test lief super. Nur das restliche Bitcoinchen, in unserem Portfolio zickte etwas rum und wollte nicht √ľber 17.000 Euro gehen. Schlimmer noch, es fiel st√§ndig.

Heute ist der 02.01.18. Weihnachten ist vorbei, Silvester wurde gefeiert und nun kamen wir wieder zu dem wichtigsten Thema im Leben zur√ľck.
Die Kryptowährung.
So nach 10 Tagen Abstinenz kribbelten die Finger.
Wei√üt du wie viele gute YouTube Videos √ľber Kryptow√§hrungen sich √ľber die Feiertage angesammelt haben?
Richtig! Es gibt gar keine guten YouTube Videos √ľber Kryptow√§hrungen. Also schaut man eben die Schlechten und hier erfuhren Frau Hobbyinvestor und ich, dass wir noch richtige Raketen f√ľr 2018 in unser Portfolio packen mussten.

Ein Hoch auf das Internet, was w√ľrden wir nur alles verpassen?
Unser Geld ist zum Gl√ľck heute gutgeschrieben worden. Am 02.01.18? Wie soll das m√∂glich sein? Ganz einfach. Der kluge Mann plant vor. Ich habe bereits am 28.12.17 √ľberwiesen. Wegen dem Feiertag und so. ‚ÄěTime is Money‚Äú. Ein paar hei√üe Eisen m√ľssen noch in unseren Test mit rein, soll ja ein guter Test werden. Niemand soll nachher sagen, wir haben schlampig getestet.
Das h√§tte einem der YouTube Mo(nck) und die Kr√ľbto-Schantall ja schon vor zwei Wochen sagen k√∂nnen, dann h√§tten wir das alles schon gekauft. Aber die Kurse stiegen und stiegen, schnell einsteigen f√ľr maximale Gewinnmitnahme.

Regel Nr.7: Gute Planung ist die halbe Miete!

Du hast nicht ernsthaft schon wieder Geld √ľberwiesen?
Ich? Geld √ľberwiesen? Geld, was ist schon Geld? Welchen Wert hat Geld? Letztlich ist das ja nur digital auf meinem Onlinebanking Konto. Nennen wir es doch lieber Fiatgeld. Und ja, ich hatte eine dritte Tranche Fiatgeld √ľberwiesen. Aber wirklich nur das N√∂tigste!!! Zudem ist das Geld ausschlie√ülich zum Testen da. Keine Angst, alles im gr√ľnen Bereich! Fiatgeld ist eh bald Geschichte, hab‚Äė ich geh√∂rt. Was will ich also damit?

Wegen meiner guten Planung *hust* konnte ich direkt heute loslegen und unsere Kaufwunschliste abarbeiten. W√§hrend andere noch ihren Rausch ausschliefen, konnte ich schon einen weiteren Grundstein f√ľr unermesslichen Reichtum legen.

 

via GIPHY

Drei ist einer zu wenig

Auf dem Wunschzettel von Frau Hobbyinvestor und mir standen die beiden Raketen – Siacoin und NEM.
Nach der Ver√∂ffentlichung von Teil 2 wurde ich gefragt, ob ich denn die Whitepapers lesen w√ľrde. √Ąh, nein. Warum auch? In den Whitepapers k√∂nnen die alles schreiben. Da wird dann ganz toll dieser Coin angepriesen, was man damit alles vor hat und was man alles revolutionieren m√∂chte.
Da nutze ich meine Zeit lieber f√ľr alle anderes.

Hol dir dein E-Book Exemplar GRATIS! Du bekommst mein E-Book ‚ÄěP2P Kredite - Die Grundlagen‚Äú geschenkt -> hol es dir JETZT und lerne wie du mit P2P Krediten passives Einkommen generieren kannst!

Aber zur√ľck zum NEM und dem Siacoin. Zwei Coins die man weder bei Kraken noch bei Coinsbase und leider auch nicht auf Binance kaufen konnte.
Ich bin bei drei Plattformen und kann noch immer nicht alle Coins kaufen! Wirklich! Kein Scherz! Leute, glaubt mir! Das stimmt wirklich. Drei Plattformen und f√ľr den NEM und den Siacoin brauch ich Plattform Nummer 4. Sowas krankes w√ľrde ich mir wirklich nicht einfallen lassen.

Regel Nr.8: Drei Plattformen sind definitiv zu wenig

Man lernt selbst nach 3 Wochen, noch was Neues. Unglaublich dieser Kryptomarkt. Ich hielt bisher immer Windows Vista f√ľr eine v√∂llige Katastrophe. Aber der Kryptomarkt schl√§gt echt alles.
Ganz ehrlich, √ľber die B√∂rse Frankfurt kann ich alle meine Aktien und ETFs kaufen. Stell dir mal vor, du m√ľsstest, um die Siemens Aktie zu kaufen bei der B√∂rse Stuttgart registriert sein, um die BMW Aktie zu kaufen in M√ľnchen und f√ľr die Allianz m√ľsstest du in Hamburg registriert sein. Stell dir mal den Schwachsinn vor. Die Registrierung ist ja gar nicht mal das Problem. Das Dumme ist immer diese Authentifizierung. Wenn du dich bei B√∂rse Stuttgart mit dem Pass authentifiziert hast, musst du bei der B√∂rse Frankfurt den F√ľhrerschein nehmen und die B√∂rse in Hamburg nimmt nur den Perso. Aber nur den Neuen.

Poloniex Kryptowährungen
Poloniex – B√∂rse f√ľr Kryptow√§hrungen

Das ist leider auf dem Kryptomarkt Realit√§t. St√∂rt das irgendjemanden aus mir? Nein! Denn das ist total cool so. Nennt sich „unreguliert“ und „dezentral“. Das ist neu, das ist hip (Bitte nicht mit Hipp verwechseln). Davon verstehe ich scheinbar nichts. Dabei hatte ich deutlich mehr als nur Singen und Klatschen in der Schule.

Eine echte Innovation w√§re es mal, eine Plattform f√ľr alle W√§hrungen zu schaffen. Ist nur eine Idee!

Aber hilft ja alles nichts. Die Uhr tickt. Wer rastet, der rostet.
Zu viel Denken kostet Zeit und Zeit ist Geld. Es musste eine weitere Plattform her und zwar ZZ – Ziemlich Z√ľgig.
Zur Auswahl standen Poloniex und Bittrex. Kleiner Scherz. Nat√ľrlich hatte ich keine Auswahl. Bittrex hatte ja die Registrierung f√ľr Neukunden geschlossen. Wenn ich das noch richtig im Kopf habe, sollen hier 40.000 Anmeldungen am Tag eingegangen sein. Pervers. Also ging ich zu Poloniex. Poloniex ist √§hnlich wie Binance eine sehr gro√üe B√∂rse. Knapp 100 Kryptow√§hrungen k√∂nnen hier gehandelt werden.

Nach der Registrierung erfolgte die Authentifizierung und fertig. In einem Rutsch. Keine Wartezeiten, keine Ladezeiten, keine Error Meldungen. Ich war √ľberrascht. Ich √ľberpr√ľfte die URL aber ja, ich war wirklich auf Poloniex. Mmmhhhh?
Mein Misstrauen wuchs. So schnell durchgekommen? Keine Probleme gehabt? Komisch!
Aber ja, ich war wirklich auf Poloniex. Ich √ľberpr√ľfte es mehrfach. Ich war √ľber die schlichte Schnelligkeit und Einfachheit schlichtweg entt√§uscht. Massiv entt√§uscht! Ich hatte Schlimmeres erwartet, ja sogar erhofft. So macht das keinen Spa√ü. Wo blieb das Abenteuer? Das war jetzt mehr, wie damals bei AOL ‚Äď ‚ÄěDas ist ja einfach‚Äú. Das h√§tte sogar meine Oma geschafft. Also fr√ľher, als sie noch lebte.

Herr, lass Hirn regnen

Erfahrene Trader kennen das nun startende Prozedere. Ich kaufte mal wieder auf Kraken mit Euro Bitcoins. Ein logisch denkender Mensch w√ľrde nun Fragen: ‚ÄěWarum wieder zu Kraken? Warum nicht einfach bei Poloniex die Coins kaufen?‚Äú
Die Antwort ist verstörend. Weil man auf großen Börsen wie Poloniex oder Binance nur mit Bitcoins oder Etherium was anfangen kann. Ernsthaft. Um auf großen Börsen handeln zu können, brauchst du erst Bitcoins (oder Etherium). Du erinnerst dich vielleicht? Fiatgeld ist scheiße? Deshalb musst du dir erst eine Plattform suchen, die dein Fiatgeld nimmt und dir Bitcoins gibt. Diese Bitcoins kannst du dann zu den großen Börsen schicken und da dann handeln.
Was soll ich sagen? Das ist wirklich so. So eine kranke Schei√üe w√ľrde ich mir nie ausdenken.

Kryptowährungen kaufen auf Kraken
Kryptowährungen kaufen auf Kraken

Also, ich kaufte auf Kraken wieder Bitcoins, um diese dann wieder f√ľr 2 1/2 D√∂ner zu Poloniex zu schicken. Schei√ü doch auf die D√∂ner machen eh fett. Ganz ehrlich? Die 13 Euro f√ľr den Versand von A nach B jucken mich schon gar nicht mehr.
Gef√ľhlt ging der Transfer zu Poloniex auch ratz-fatz. Deutlich schneller als zu Binance. Zumindest war das mein ‚Äěgef√ľhlter‚Äú Eindruck, die Bitcoins waren keine halbe Stunde unterwegs. 30 Minuten ist bei meinen bisherigen Erfahrungen wirklick als ratz-fatz anzusehen. Vielleicht lag es aber auch daran, dass alle Entwickler und Miner aus dem Weihnachtsurlaub zur√ľck waren oder daran, dass alle anderen Trader noch im Vollrausch unterm Wohnzimmertisch lagen? Ich wei√ü es nicht, ich bin kein Huhn.

Das Kaufen vom Siacoin und NEM ging mittlerweile ganz von alleine und ohne Probleme. Alles lief so schnell und einfach. Ich hatte plötzlich den Abend frei. Juhu! Netflix hatte mich sicher schon vermisst.

Der Siacoin ging von 2 Cent auf 7 Cent. ETF Anleger werden nun denken, ich spreche √ľber 2-3 Jahre. Gute B√∂rsianer denken vielleicht an 1 Jahr. Aber nein, ich rede von 72 Stunden. Der Coin ging durch die Decke, das war absolut pervers. Der Ripple erreichte 2,80 Euro und einfach alles stieg steil an. Meine Strategie ging auf Mein Gl√ľck hielt an.

Getrieben durch pure Gier, √ľberwies ich die letzten 150 Euro vom Sparkonto unseres Sohnes. Wer schenkt dem auch so viel Geld? Braucht der doch gar nicht. Bis der gro√ü ist, gibt es eh keine Euros mehr.
Ich versprach aber Frau Hobbyinvestor, dass dies die Letzte, die wirklich letzte √úberweisung war. Egal ob in Euro, Rubel, Gulden oder in Blut. Das soll es nun endg√ľltig gewesen sein.
Der Schwur fiel mir sehr leicht, unsere Sparkonten war bereits leer.
Ist ja alles f√ľr einen wichtigen Test. Die Nachbarn sollen nachher nicht sagen k√∂nnen, wir waren nur halbherzig dabei.

Und jetzt auch noch Hundebildchen

Am 05.01.18 verteilten wir die letzten 150 Euro auf „Pennystocks“. Wir holten noch den Verge, DigiByte, ByteCoin, TRON und den Dodgecoin *hust*.
Was denn? Ja wenn schon, dann auch Hundebildchen! Soll ja niemand diskriminiert werden. NUR weil da kein Konzept hinter steht, kann man ja trotzdem reich werden.

Wei√üt du, wann du merkst, wenn du v√∂llig drauf bist? Wenn du den Dodgecoin kaufst. Der Dodgecoin ist ein Satirecoin und damit reine Spekulation. Nicht das generell alles im Kryptomarkt reine Spekulation ist, aber der Dodgecoin ist die Spekulation von der Spekulation vom Spekulatius, oder so √§hnlich. Der Macher des Coins sagt selbst, dass nichts dahintersteht, au√üer ein paar Hundebilder. H√§tte Martin Schulz das doch nur im Wahlkampf gewusst, was man mit Hundebildchen alles erreichen kann… Die Nahles w√ľrde heute noch vor ihm M√§nnchen machen.
Der Dodgecoin ist v√∂lliger Quatsch, aber wird gehandelt und hat eine riesige Fangemeinde, die den Wert auf aktuell √ľber 2 Mrd. Dollar getrieben hat. 2 Mrd. Dollar!!!!! F√ľr Nichts!! F√ľr gar nichts!!

Trotz diesem Nichts werden täglich Dodgecoin im Wert von 52 Mio. Dollar gehandelt. 52 Mio. Dollar!!! Ich habe jetzt echt keine Lust auszurechnen, wie viele Döner das sind.
Hätte Douglas Adams damals schon den Dodgecoin gekannt, ich bin mir ganz sicher, die Antwort von Deep Thought wäre nicht 42 gewesen, sondern 52. Ganz, ganz sicher. Der Dodgecoin wäre genau sein Humor gewesen.

Wer nun √ľberhaupt keine Ahnung hat, von was ich rede, der hat eine absolut heftige Bildungsl√ľcke und sollte unbedingt dieses Buch lesen -> ‚ÄöPer Anhalter durch die Galaxis‚Äė *.

Egal, alles wird in Tr√§nen enden aber der Kauf der Coins ging mittlerweile echt reibungslos durch. Aber trotz meiner tagelangen Erfahrung hatte ich schon wieder einen kleinen Fehler gemacht. Ich bin ja von Natur aus ein sparsamer Mensch und kaufe auf Binance gerne mit dem Binance Coin ein. Durch den Binance Coin spart man sich die H√§lfte der Geb√ľhren. Frag jetzt bitte nicht. Das w√§re wie, wenn du an der Frankfurter B√∂rse deine Euros in Frankfurter B√∂rsen Coins umtauschen k√∂nntest. Mit den Frankfurter B√∂rsen Coins w√ľrdest du dann an der B√∂rse nur die H√§lfte der √ľblichen Geb√ľhren zahlen. Nat√ľrlich nur an der Frankfurter B√∂rse.
Sparen ist immer gut. Dumm war nur, dass ich mit dem Binance Coin diesen Scheiß TRON nicht kaufen konnte. Mein Kopf knallte wieder auf die Tischplatte.
Mit Bitcoin und Etherium kann ich ihn auf Binance kaufen. Mit dem hauseigenen Binance Coin aber nicht? Ich wollte mich ja nach dem Warum fragen aber Leute, glaubt mir, man gibt irgendwann auf. Einfach hinnehmen, zahlen und reich werden.
Logik und gesunder Menschenverstand ist in der Kryptowelt v√∂llig unerw√ľnscht.

Regel Nr. 9: Krypto Entwickler folgen keiner Logik.

Also tauschte ich wieder einen Teil zur√ľck und kaufte den TRON mit Bitcoin. Was machen schon ein paar Geb√ľhren? Ich rechne das eh nicht mehr aus. Das ist auch das Tolle an Binance. Die Plattform gibt alles in Bitcoins (Euro, Dollar ‚Ķ Fiatgeld -> b√∂se) an. Du erf√§hrst nie, was du da an Geb√ľhren in Euro oder Dollar bezahlt hast. Das entlastet das Stresslevel und den Seelenfrieden ungemein. 0.00001725 Bitcoin hat das gekostet. Ja. Sch√∂n. Wen interessiert das schon?

Der 06. und der 07.01. waren noch tolle Tage. Es war ein Wochenende, das ist immer toll. Aber ich rede von den Kursen unserer Coins. Bis auf diese doofen Bitcoin-Reste, dass lieber einen auf #mimimi machte, anstatt hier mitzuarbeiten, waren wir mit allem im Plus. Insgesamt mit einem dreistelligen Prozentwert! Respekt, wer’s selber macht!

Ein Träumchen. Ich stöberte schon auf Amazon nach Gasgrills.

Die Blase platzt

Am Montag fr√ľh schaute ich auf meine App und es f√ľhlte sich an, als ob dir Dwanye Johnson mit einem Vorschlaghammer direkt in die Eier … du wei√üt was ich meine?

Mein Ripple ging unter wie ein Betonklotz im Wasser. Eben auf 2,80 Euro, hieß die nächste Station 2,00 Euro.

Und nicht nur der Ripple ging baden. Alles ging den Bach runter! War das mit uns abgestimmt? Hallo? Wir waren mitten im Testen!

Keiner wusste, was los war. Kurssturz auf breiter Front.

Regel Nr. 10: Eine Zeitmaschine wäre jetzt praktisch

Wie sich im Laufe des Tages herausstellte, hat coinmarketcap (Eine Webseite die Kurse anzeigt) einfach mal eben S√ľdkorea aus der Berechnung der Kurse und des Marktvolumens herausgerechnet. Eigentlich nichts Schlimmes. Wen sollte es interessieren, wenn eine Webseite Kurse anders berechnet?
Ich ziehe die Frage zur√ľck. Coinmarketcap ist scheinbar die gr√∂√üte und scheinbar die wichtigste Plattform. Durch das Herausrechnen von S√ľdkorea verlor der Ripple innerhalb von 1 Sekunde √ľber 20 Mrd. Dollar Marktkapitalisierung. 20 Milliarden Dollar!!!!!
Er hat das nat√ľrlich nicht verloren. Nur ein Land wurde eben von dieser einen Webseite nicht mehr beachtet. Und diese Webseite hat das nat√ľrlich nicht kommuniziert. Warum auch?
Durch das Herausrechnen von S√ľdkorea fehlte dem gesamten Kryptomarkt pl√∂tzlich 100 Mrd. Dollar an Volumen.
Stell dir mal vor, du verfolgst gerade das Handelsvolumen an der Börse und innerhalb von einer Sekunde rutscht das Handelsvolumen um 100 Mrd. Dollar ab. Ich denke, du kannst dir den Chart vorstellen. Der zeigte steiler als steil nach unten.
Und was macht so ein Chart der Steil nach unten zeigt? Richtig, Panik ausl√∂sen. Niemand wusste was passiert war, jeder sah nur die Kurven, die steil nach S√ľden zeigten.

 

coinmarketcap s√ľdkorea
Coinmarketcap l√§sst Ripple abst√ľrzen (Quelle: coinmarketcap)

In diesen Stunden lernte ich, dass ein dezentraler Markt genauso f√ľr den Arsch ist, wie ein regulierter Markt. Eine einzige Webseite (die Kurse anzeigt) zwingt einen ganzen Markt in die Knie und vernichtet Milliarden in Minuten.
Man muss sich das mal vorstellen, was da passiert ist. Nehmen wir mal an, N-TV oder N24 beschlie√üen, einfach keine Aktienkurse mehr aus S√ľdkorea zu ber√ľcksichtigen. Richtig! W√ľrde keine Sau interessieren. Niemals w√ľrde der Aktienmarkt zusammenbrechen. Zumal es wahrscheinlich Gesetze und Regularien gibt, wie sich Aktienkurse zusammenzusetzen haben und √Ąnderungen der Absprache und der Genehmigungen bed√ľrfen.

Bei den Kryptow√§hrungen kann irgendeine Hans-Wurst als Webseitenbetreiber hingehen und einfach mal 100 Mrd. Dollar aus dem Markt rechnen, ohne dies irgendwie kommunizieren zu m√ľssen.

Ich muss ja zugeben, dass mein Kopf in den letzten Wochen oft auf die Tischplatte geknallt ist. Aber diese Geschichte ist wirklich die absolute Kr√∂nung. Wer nach so einer Geschichte glaubt, dezentral und unreguliert sei ‚Äěgeil‚Äú, der behauptet das wahrscheinlich auch von salzigem Popcorn.

Es lief gerade eine Lehrstunde, wie leicht sich der Markt manipulieren l√§sst. Was ein Schei√ü. Unser Gewinn schmolz im Minutentakt. Wie konnte das sein? 2018 sollte doch das Jahr f√ľr Kryptow√§hrungen werden?

Das muss verdaut werden liebes Tagebuch. Die Bestellung des Gasgrills konnte ich zum Gl√ľck noch stornieren. Aber schaut ihn euch an. Ist der nicht geil? *

Bis zum nächsten Mal und immer dran denken: No net hudla!

Ich w√ľrde mich sehr freuen, wenn du diesen Beitrag teilen w√ľrdest

13 Gedanken zu „Kryptotagebuch 3.0 – wir feiern die ganze Nacht, die ganze Nacht!

  • 6. M√§rz 2018 um 8:31
    Permalink

    Moinsen,

    dann mal √Ąktschn bidde!
    Her mit der Kryptobörse auf der man ALLE Coins in FIATGELD kaufen kann.
    Ich denke wenn du die aufziehst kannst du den Gasgrill wieder bestellen.

    Aber beeil dich. Irgendwie redet keiner mehr √ľber Kryptos seitdem die Party vorbei ist…

    Beste Gr√ľ√üe
    Vincent

    Antwort
    • 6. M√§rz 2018 um 19:28
      Permalink

      Moin,

      das mit der B√∂rse √ľberlasse ich Leuten, die Ahnung davon haben.
      Aber auch B√∂rsen√ľbergreifende Kurse w√§ren mal eine sinnvolle Weiterentwicklung.

      Momentan ist das Thema Kryptos wirklich abgeflacht, aber schaut man sich das Handelsvolumen der letzten 24 Stunden an: Vol: $17.325.454.386 ist doch noch einiges los.

      Schönen Abend
      Sebastian

      Antwort
  • 6. M√§rz 2018 um 10:25
    Permalink

    Hallo Hobbyinvestor,

    √ľber den Finanzwesir bin ich auf deine Seite aufmerksam geworden.
    Dein Tagebuch ist wirklich eine lesenswerte Serie geworden. Ich habe oft √ľberlegt auch Bitcoins zu kaufen, zum Gl√ľck hab ich es nicht!

    Peterchen

    Antwort
    • 6. M√§rz 2018 um 19:29
      Permalink

      Hallo Peterchen,

      vielen Dank f√ľr das positive Feedback und ja, sei froh!!!!

      Schönen Abend
      Sebastian

      Antwort
  • 6. M√§rz 2018 um 13:46
    Permalink

    Der beste Satz von allen: „Wer nach so einer Geschichte glaubt, dezentral und unreguliert sei ‚Äěgeil‚Äú, der behauptet das wahrscheinlich auch von salzigem Popcorn.“ Ich kenne wirklich Leute, die m√∂gen beides. Pfui!

    Antwort
  • 7. M√§rz 2018 um 20:51
    Permalink

    Ehrlich gesagt kommentiere ich ziemlich wenig, da mir h√§ufig einfach die Intention fehlt, meinem gegen√ľber meine Position zu vermitteln. Aber dein Krypto-Tagebuch ist so spannend und ich kann mich so gut hineinversetzen, dass ich f√ľr diese Tagebuchserie sogar Fiatgeld zahlen w√ľrde, um weiterzulesen.

    Vielen Dank an dich und ein herzlichstes Vergelts Gott an deine Frau, die das mitmacht! Meine ist selbst investiert, aber sobald ich davon anfange zu reden hört sie mir nicht mehr zu. Sie wartet einfach, bis sie dann reich ist. Das scheint deine professioneller anzugehen.

    Antwort
    • 7. M√§rz 2018 um 22:04
      Permalink

      Hallo Torsten,

      vielen lieben Dank f√ľr dein Kommentar. Freut mich sehr, dass du dich √ľberwinden konntest und noch mehr, dass dir meine kleine Reihe gef√§llt.
      Wenn du dein Fiatgeld los werden willst, werden wir sicher einen Weg finden ūüėČ
      Und ja, meine Frau sieht es zum Gl√ľck noch entspannt. Es ist ja nur das Geld unserer Kinder.

      Kleiner Scherz ūüėČ

      Schönen Abend
      Sebastian

      Antwort
  • 11. M√§rz 2018 um 21:01
    Permalink

    Was ist ein „Dodgecoin“? Den muss ich mir auch noch mal mit ins gewichtete Portfolio nehmen.

    Antwort
    • 11. M√§rz 2018 um 21:19
      Permalink

      Ich w√ľrde es bleiben lassen ūüėā
      Wenn du Geld los werden m√∂chtest, geb ich dir meine Paypal Adresse ūüėČ

      Antwort

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.