Neues zur Blogparade „Soziale Gerechtigkeit“

Vor ein paar Wochen habe ich zur Blogparade „Soziale Gerechtigkeit“ aufgerufen. Die Blogparade läuft noch den ganzen Oktober und jeder ist herzlich eingeladen mitzumachen. Jeder Blogger hat noch über zwei Wochen Zeit seine Meinung/Ansichten zum Thema „Soziale Gerechtigkeit“ zu liefern.

Die ersten tollen Beiträge habe ich bereits auf meiner Facebook-Seite und in einem ersten Update-Artikel vorgestellt.
Heute geht es um den nächsten Schwung an tollen Beiträgen. Darunter auch mein Beitrag mit der Frage: Armut im Alter – sozial gerecht?
Das Schöne ist, ich habe einen „fachfremden“ Blog zur Teilnahme begeistern können. Eine Clownin hat bewiesen, dass Clowns auch „ernste Themen“ können 😉

Die weiteren Teilnehmer der Blogparade „Soziale Gerechtigkeit“

Viel Spaß beim stöbern:

  • Andreas von Investiere in Deine Zukunft geht mein Thema mit einer Gegenfrage an. Was wäre, wenn alle Menschen gleich wären? Tolle Frage, toller Artikel Ist die Welt fair oder nicht ? Soziale Gerechtigkeit heute.
  • Dominik von finanziell-frei-mit-30 bringt die Frage nach der „Sozialen Gerechtigkeit“ in die Schule. Wie kommt man mit minimalem Aufwand an gute Noten und was hat das Brettspiel „Das Spiel des Lebens“ damit zu tun? Finde es raus!
    Spitzennoten ohne Lernen – Ist das gerecht?
  • Hiltrud von ilseluise hat in diversen kleinen Beiträgen angefangen, meine obigen Fragen zu beantworten. Die Antworten könnt ihr auf ihrem Blog nachlesen.
    https://mikesch1234.wordpress.com
  • Der Couponschneider wird politisch und wirft einen Blick ins Ausland. Was passiert da so? Warum lässt der Staat die Wirtschaft nicht einfach machen? Denn seinen wir ehrlich, „Soziale Gerechtigkeit“ wird es nie geben. Beendet wird der Artikel mit zwei Maßnahmen.
    Soziale Gerechtigkeit vergiftet die Gedanken (Anmerkung: Der Blog wurde gelöscht)
  • und ich habe mich mit der Rente beschäftigt. Ich zeige dir, dass die Rente alles ist, nur nicht sozial gerecht, und wie du in 7 Schritten konsequent vom Staat beschissen wirst. Der ehrliche Arbeitnehmer ist, wie so oft, der Dumme!
    Armut im Alter – sozial gerecht?

Like meine Facebookseite – Der Hobbyinvestor und verpasse keine weiteren Beiträge mehr.

Und ich möchte auch noch an unser Lesertreffen am 20.11.2017 in Hamburg erinnern. Schön, wenn du kommen würdest!

Hol dir dein E-Book Exemplar GRATIS! Du bekommst mein E-Book „P2P Kredite - Die Grundlagen“ geschenkt -> hol es dir JETZT und lerne wie du mit P2P Krediten passives Einkommen generieren kannst!

 

Ich würde mich sehr freuen, wenn du diesen Beitrag teilen würdest

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.